Aktuelles

Verlängerung des Lockdowns

Liebe Eltern,                                                                                                      27.01.2021

 

der Lockdown geht auch für die Schulen weiter, d.h. es findet bis einschließlich 12.2.2021 kein Präsenzunterricht statt.

 

Am 15.2.21 ist Rosenmontag, ein festgelegter –freier- Brauchtumstag. An diesem Tag findet auch keine OGS bzw. Notbetreuung statt.

 

Sobald wir Informationen dazu erhalten, wie der Schulbetrieb ab dem 15.2.21 weiter gehen soll, werden wir Sie natürlich umgehend davon in Kenntnis setzen.

 

Bis dahin, bleiben Sie gesund und halten Sie durch.

D. Grote


Elternbeitrag OGS

27.01.2021


Zeugnisausgabe

Liebe Eltern der Klassen 3 und 4,                                                                          18.01.2021

 

das 1. Halbjahr des Schuljahres 2020/21 geht nun zu Ende. Am Freitag, den 29.01.2021 können Sie die Kopie des Halbjahreszeugnisses am Haupteingang von der Klassenlehrerin in Empfang nehmen. Damit nicht zu viele Personen gleichzeitig kommen, haben wir für die einzelnen Klassen folgende Abholzeiten festgelegt:

 Klasse 4a 8.00 – 9.00 Uhr

 Klasse 4b 9.00 – 10.00 Uhr

 Klasse 3a 10.00 – 11.00 Uhr

 Klasse 3b 11.00 – 12.00 Uhr

 

Bitte unterschreiben Sie die Zeugniskopie und geben Sie sie Ihrem Kind mit in die Schule, sobald es wieder Präsenzunterricht gibt. Ihr Kind erhält dann das Original-Zeugnis. Sollten Sie zu den Zeugnissen Fragen haben, setzen Sie sich bitte mit den jeweiligen Lehrerinnen in Verbindung.

 

Den 4. Klassen liegt dem Zeugnis der Anmeldeschein für die weiterführende Schule bei. Sie erhalten diesen einmalig, bitte bewahren Sie ihn sorgfältig auf. Nehmen Sie den Anmeldeschein mit zur Anmeldung an der von Ihnen ausgewählten weiterführenden Schule. Die Anmeldezeiten können Sie auf der Homepage der jeweiligen Schule einsehen. Sollten Sie hierzu noch Fragen haben, melden Sie sich im Sekretariat.

 

Sobald wir Anweisungen bekommen, wann und wie wieder Präsenzunterricht stattfinden kann, werden wir Sie darüber informieren.

 

Viele Grüße und bleiben Sie gesund.

D. Grote

Stell. Schulleitung

 


Einblicke in den Digitalunterricht

Hier ein kleiner Einblick in den Digitalunterricht der ersten Woche.                              15.01.2020


Schulbescheinigung für den Arbeitgeber

14.01.2020

Liebe Eltern,

wenn Sie für Ihren Arbeitgeber eine Schulbescheinigung samt Vermerk der Schulschließung benötigen, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit dem Namen und der Klasse Ihres Kindes an:

verwaltung@rathausschule.de

Sie erhalten dann schnellstmöglich eine Bescheinigung ebenfalls per E-Mail oder können diese in der Schule (montags bis donnerstags von 8:00 Uhr bis 11:00 Uhr) abholen.


Die Arbeitspläne sind online

09.01.2021


Schulbetrieb ab dem 11.01.2021

 

07.01.2021

Liebe Eltern,

 

 nun sind weitere Informationen da:

 ·   Alle Schülerinnen und Schüler nehmen zunächst bis zum 31.01.21 am Distanzlernen zu Hause teil.

·   „Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder - soweit möglich - zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird.“

·   „Alle Schulen der Primarstufe sowie der weiterführenden allgemeinbildenden Schulen bieten jedoch ab Montag, den 11. Januar 2021, ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung nach Rücksprache mit dem zuständigen Jugendamt vorliegen könnte (das Anmeldeformular ist als Anlage beigefügt). Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären Unterrichts- und Ganztags- bzw. Betreuungszeitraums, bei Bedarf auch unabhängig vom Bestehen eines Betreuungsvertrages statt.“

·   „Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regulärer Unterricht statt….“

·   Die Anmeldung für die Notbetreuung erfolgt generell über das Anmeldeformular. Die Notbetreuung für die kommende Woche können Sie aber – wegen der Kürze der Zeit – einmalig auch telefonisch oder per Mail bis morgen Freitag, 12 Uhr, anmelden unter:

 

              02273/6266           oder    konrektorin@rathausschule.de

              02273/ 9918234    oder    horrem@frechdachs-ev.de (OGS)

·  Arbeitsmaterialien und Aufgaben finden Sie, wie bereits beim ersten Lockdown, weiterhin für jede Woche aktuell auf unserer Homepage. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die jeweilige Klassenlehrerin.

·   Die Aufgaben sind verbindlich zu bearbeiten.

 

Viele Grüße und bleiben Sie gesund.

D. Grote

 

Download
Anlage Anmeldung Betreuung bis zum 31. J
Adobe Acrobat Dokument 547.2 KB

Schulbetrieb im Januar 2021

07.01.2021

Liebe Eltern,


zunächst einmal wünsche ich Ihnen im Namen des Teams der Rathausschule ein frohes neues Jahr!


Sicherlich haben Sie den Medien entnommen, dass das Land NRW beschlossen hat, bis Ende Januar keinen Präsenzunterricht stattfinden zu lassen.


Leider haben wir bisher keine Informationen vom Schulministerium in Form einer Schulmail mit Details erhalten. 

Sobald wir nähere Einzelheiten zur Organisation haben, werden wir Ihnen diese hier mitteilen.


Bis dahin viele Grüße.


D. Grote




Krankheit eines Kindes

01.09.2020

Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Das Schaubild (pdf) vom Ministerium gibt Ihnen eine Empfehlung, was Sie bei einer Erkrankung Ihres Kindes beachten sollten. Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen Ihres Kindes zunächst umgehend bei Ihrer Schule, um Ihr Kind krank zu melden und das weitere Vorgehen abzustimmen. Die Schule wird Sie auch über die aktuell geltenden Regelungen informieren. Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule ist, alle Kinder und alle am Schulleben Beteiligte sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen.